gewerbliche
dentallabore

OWLLAB organisiert Abläufe Deines Dentallabors zentral. Auf dieser Seite erfährst Du alles zu Einsatzorten, Schnittstellen, Erweiterungen & Entwicklung der Software in Bezug auf das gewerbliche Dentallabor.

Wie kann ich Owllab in meinem dentallabor einsetzen?

Häufig werden wir gefragt, an welcher Stelle im Dentallabor OWLLAB seinen Einsatz findet. Die Antwort ist einfach, -„überall dort, wo Daten entstehen, um dessen Struktur du dich nicht ständig kümmern willst„. Owllab arbeitet zukunftsweisend im Multi- Network in jeder Abteilung, in der Du es Dir wünschst. Du kannst OWLLAB aber auch als „stand alone Lösung“ an nur einem Arbeitsplatz z.B. für eine smarte MDR-Dokumentation einsetzen.

So könnte die Arbeit mit OWLLAB
in Ihrem Labor aussehen

Auftragseingang & Verwaltung

Mit Hilfe des Moduls "Digitaler OWLLAB Auftrag" stattest du Deine Zahnarztkunden mit einer kompatiblen Auftragssoftware aus. Ein Behandler sendet Dir also entweder online vollständige Aufträge zu, z.B. inklusive Terminplanung, Zahnkreuz, Zusatzwünsche, Intraoral Scans, DVT´s, Fotos usw. - oder erzeugt einen QR Code, druckt diesen aus und legt ihn den Arbeitsunterlagen & Abformungen bei. Du scannst jetzt nur noch einen QR Code ab, lässt automatisch Barcodes ausdrucken, erstellst ein Bild der Arbeitsunterlagen und übernimmst, falls vorhanden, einen Kostenvoranschlag für Deine digitale Leistungsbearbeitung.

Arbeitsvorbereitung

Im Idealfall setzt Du das OWLLAB System in jedem Raum oder in jeder Abteilung ein, auch in der Arbeitsvorbereitung. Das hat womöglich entscheidende Vorteile. Mit Owllab registrierst Du den Ort deiner Aufträge, sodass Du jederzeit einen Überblick zum Standort einsehen kannst. Mitarbeiter:innen in der Arbeitsvorbereitung können bereits ihre Leistungspositionen im System hinterlegen.

CADCAM

In sofern Du mit CADCAM Technologien arbeitest, kann OWLLAB hier eine Vielzahl von Arbeitsschritten ersparen.

In OWLLAB können direkt im digitalen Auftrag STL-Dateien, Intraoralscans oder andere Dateien hinterlegt werden und direkt zu CADCAM Programmen exportiert werden. Zudem kann auch an dieser Stelle die MDR-konforme Dokumentation von Materialchargen erfolgen.

In den Abteilungen

Die Fertigstellung bzw. zahntechnische Bearbeitung des Auftrages kann von OWLLAB wunderbar begleitet werden. Die Techniker können mithilfe des Auftragszettels oder Schalenetiketts alle Informationen bezüglich der Arbeit abrufen, Materialchargen MDR-konform dokumentieren und Leistungspositionen mit ihrer Technikernummer zuordnen. Arbeiten können auf Techniker:innen geloggt werden. 

MDR, Abrechnung & Teamplay

Zur Chargendokumentation werden Produktcodes einfach abgescannt und anschließend das Schalenetikett eines Auftrags abgescannt und das Thema ist damit erledigt.

Rückfragen zu Aufträgen wie "war bei der Arbeit anfangs ein zweiter Quetschbiss anbei" können sich Mitarbeiter selbst beantworten.

Über eine Messenger-Integration können Behandler z.B. mit dem Smartphone weitere Medien einsenden wie Bilder, Videos oder Sprachnachrichten.

Mobile Unterstützung am Arbeitsplatz

Mithilfe der mobilen OWLApp für Tablets können Techniker direkt am Arbeitsplatz auf alle Auftragsbezogene Informationen zugreifen. Mithilfe der OWLApp können Arbeiten zudem einfach Technikern zugeordnet werden. Diese können ihre zugewiesenen Arbeiten am Arbeitsplatz selbst abrufen und abarbeiten.

MDR-konforme Materialdokumentation, Erstellung und Hinterlegung von Fotos, Anschau von 3D-Modellen sowie Zuweisung von Technikernummern zu Leistungspositionen sind direkt und unkompliziert möglich ohne einen Computer aufsuchen zu müssen.

Abrechnung und Arbeitsausgang

Durch die Kooperation mit verschiedenen Abrechnungsanbietern können alle bereits hinterlegten oder nun in der Buchhaltung erfassten Leistungspositionen sowie Materialinformationen an eine kompatible Abrechnungssoftware exportiert werden. Bestenfalls muss dann dort lediglich noch die Rechnung ausgedruckt werden.

Auch bei der Nutzung eines Abrechnungsprogramms, zu welchem noch keine Schnittstelle existiert, kann OWLLAB die Arbeit erleichtern. Für die Abrechnung erstellt OWLLAB einen MDR-konformen Materialnachweis, welcher der Rechnung für den Kunden beilegt wird.

Verwaltung & Auftragsannahme

Mit Hilfe des Moduls „Digitaler OWLLAB Auftrag“ stattest du Deine Zahnarztkunden mit einer kompatiblen Auftragssoftware aus. Ein Behandler sendet Dir also entweder online vollständige Aufträge zu, z.B. inklusive Terminplanung, Zahnkreuz, Zusatzwünsche, Intraoral Scans, DVT´s, Fotos usw. – oder erzeugt einen QR Code, druckt diesen aus und legt ihn den Arbeitsunterlagen & Abformungen bei. Während Du allerdings bisher Auftragsinfomationen auf Papier erhälst und diverse Informationen mühselig in Deine Systeme überträgst, scannst Du jetzt nur noch einen QR Code ab, lässt automatisch Barcodes ausdrucken, erstellst ein Bild der Arbeitsunterlagen und übernimmst, falls vorhanden, einen Kostenvoranschlag für Deine digitale Leistungsbearbeitung.

Arbeitsvorbereitung
Arbeits-vorbereitung

Im Idealfall setzt Du das OWLLAB System in jedem Raum oder in jeder Abteilung ein, auch in der Arbeitsvorbereitung. Das hat womöglich entscheidende Vorteile. Mit Owllab registrierst Du den Ort deiner Aufträge, sodass Du jederzeit einen Überblick zum Standort einsehen kannst. Auch Kleinstteile wie Implantatsteile können mit einem Mini-QR Code beklebt werden. So geht nie wieder etwas verloren. Mitarbeiter:innen in der Arbeitsvorbereitung können bereits ihre Leistungspositionen im System hinterlegen, wenn das gewünscht ist oder mit Hilfe des Ticket Systems einem Abteilungs- oder Laborleiter eine Frage oder einen Hinweis zu einer Arbeit hinterlassen. 

Fällt in der Arbeitsvorbereitung auf, dass von einem Behandler regelmäßig besonders gute- oder besonders fragwürdige Arbeitsunterlagen eintreffen, kann dies ohne vorherige Meeting-Barrieren im Risikomanager, auch mit Bildinformationen hinterlegt werden. Bei späteren Qualitätsanalysen können positiv wie auch negativ auffallende Meldungen zielführend geklärt werden.

Arbeitsvorbereitung
Labor Abteilungen

Ein recht „modernes“, aber lästiges Thema ist die sogenannte Chargen-Dokumentation in Verbindung mit der MDR. Eines ist klar, drumherum kommen wir leider nicht – aber mit OWLLAB wird der lästige Akt zur völlig eingespielten Nebensache. Es genügt, wenn in einem Raum ein PC oder ein Tablet mit OWLLAB zur Verfügung steht. Nun können einfach der Reihe nach Produktcodes abgescannt und anschließend das Schalenetikett von OWLLAB abgescannt werden und das Thema ist damit erledigt.

Rückfragen zu Aufträgen wie „war bei der Arbeit anfangs ein zweiter Quetschbiss anbei“ können sich Mitarbeiter selbst beantworten.

Über eine Messenger-Integration können Behandler z.B. mit dem Smartphone weitere Medien einsenden wie Bilder, Videos oder Sprachnachrichten.

Kundenwünsche werden stets in den Aufträgen angezeigt und an kompatible CAD Software übergeben. So wird nichts vergessen. Über eine Cloudanbindung können hochwertige Bilder von Digitalkameras in Echtzeit aus dem Behandlungszimmer empfangen werden.

Leistungen werden digital erfasst, somit entsteht kein Papierkrieg und Transparenz für alle Teammitglieder.

CAD/CAM Abteilung

Digitale Zahntechnik ist unser Stichwort, denn die digitale Zahntechnik hat bereits die meisten Dentallabore erreicht. Informationen und Daten entstehen somit an immer mehr Orten in unseren Betrieben. Im Laufe der Zeit kamen in verschiedenen Bereichen der Zahntechnik immer wieder neue Softwarelösungen dazu. Ein Problem besteht darin, dass es keine zentrale Datenstruktur gibt. OWLLAB setzt genau an dieser Stelle ein. 

OWLLAB will gemeinsam smart sein und schließt mithilfe von immer mehr Schnittstellen und automatisch generierten Ordnerstrukturen im Netzwerk diese prekäre Lücke in deinem Dentallabor. Kostenfrei ist in der Basisversion von OWLLAB schon sehr viel enthalten, darunter die gesamte Auftragsverwaltung, ein STL.Viewer, MDR Tools, ein Warenwirtschaftsystem, Messenger- und Cloudintegration, sowie die Möglichkeit Konstruktionsdaten an sämtliche am Markt bekannte CAM- und Druckersystem zu senden. Für einen kleinen Aufpreis können kompatible CAD Systeme eingebunden werden.

Abrechnung
Abrechnung OWLBill

OWLLAB ist zu einer Vielzahl von Abrechnungssoftware in Deutschland, Österreich und der Schweiz kompatibel. OWLLAB macht deine Abrechnung für Dein gesamtes Team digital zugänglich und vereinfacht durch digitalen Teamplay enorm. Nutzt Du eine mit OWLBill kompatible Abrechnungssoftware, profitierst Du von zahlreichen Vorteilen:

  • Kein Ein- oder Übertragen von Auftagsinformationen mehr nötig (insofern in der Praxis ein digitaler OWL Auftrag erstellt wurde)
  • Automatische Zuordnung von bereits vorhandenen Kostenoranschlägen
  • Kein doppeltes Eintragen zwischen Verwaltungs- und Abrechnungssoftware
  • Auftragsverwaltung, MDR-Dokumentation, Qualitätsmanagement und Abrechnung in einer Software
  • Leistungspositionen & Chargen werden im Netzwerk direkt am Arbeitsplatz vervollständigt und an die Abrechnung übertragen
  • Techniker Splitting sowie Produktionsschritteinteilung im Vorfeld möglich
 
Die zu OWLBill kompatible Abrechnungssofware Dewis, kann bei Verwendung einer OWLLAB Lizenz auf Anfrage kostenfrei getestet werden. 
Mit OWLLAB zeitgemäß & Risikofrei starten

Wir reißen Dir nicht Deinen Arm aus, wenn Du uns Deinen Finger reichst. Mit OWLLAB kannst Du schon ab 55,00€ / Monat *netto starten und innerhalb der ersten sechs Monate mit verkürzten Kündigungsfrist wieder kündigen. Fang mit einem kleinen Setup an und steigere bei Bedarf Deinen OWLPlan. Auf Anfrage erstellen wir Dir auch ein Kaufangebot.

(zuzügl. einmaliger Einrichtungs- & Installationskosten)

Preis Transparenz
100%
Versteckte Kosten
0%
1.

Info & angebot

Fülle unverbindlich in wenigen Minuten einen Fragebogen online aus und wähle einen kostenfreien Präsentations-ZOOM Termin, bei dem wir Dir persönlich OWLLAB vorstellen und sämtliche Fragen beantworten. Zeitgleich erhälst Du von uns ein unverbindliches Angebot für Miete oder Kauf. 

2.

Auftrag

Nachdem wir Dich begeistern konnten, kannst Du unsere Software kostengünstig und flexibel mieten oder kaufen. Dein individuelles Angebot passen wir gerne für dich an. Nach Zusendung deines unterschriebenen Angebotes geht´s kurze los und wir kümmern uns um alles und installieren OWLLAB auf Deinen dafür vorgesehenen Geräten.

3.

Installation

Ganz herzlich werden wir Dich in der OWLLAB Familie willkommen heißen und freuen uns auf einen persönlichen Termin mit Dir. Deine OWLLAB – Softwareumgebung wird von unserem Technik- und Entwicklungsteam installiert und eingerichtet und Du mit Deinem Dentalteam zu den von Dir gewählten Softwaremodulen geschult.