zahnmedizin
Praxislabore

OWLLAB optimiert die Kommunikation zwischen Behandlungszimmer & Dentallabor. Ein gemeinsamer Workflow von der Zahnfarbbestimmung bis zum perfekten Ergebnis. Termine, Konstruktionsdaten, OPG´s, Situationsbilder, Termine & mehr an einem Ort.

Play Video
OWLLAB Im behandlungszimmer & im dentallabor

Häufig werden wir gefragt, an welcher Stelle in der Zahnarztpraxis oder im Praxislabor OWLLAB seinen Einsatz findet. OWLLAB hilft dabei Prozessketten zwischen Behandelnden Zahnärzten und Zahntechnikern im Dentallabor transparenter zu gestalten und die Kommunikation erheblich zu verbessern. Du kannst OWLLAB aber auch als „stand alone Lösung“ im Praxislabor an nur einem Arbeitsplatz z.B. für eine smarte MDR-Dokumentation, einsetzen.

So könnte die Arbeit mit OWLLAB
in Ihrer Praxis aussehen

Organisation & Verwaltung

Mithilfe eines digital erfassten Auftrages, können von allen OWLLAB-Arbeitsplätzen aus Informationen über eine zahntechnische Arbeit erfasst werden. Außerdem können Termine für Zwischenschritte wie Bissnahmen, Anproben geplant werden.

Behandlungszimmer

Wie gewünscht kann vom Behandlungszimmer aus entweder eine OWLLAB-Vollversion genutzt werden, um vollen Zugang zu allen im Labor vorliegenden Daten zu erhalten oder ein Auftragserfassungsmodul, welches lediglich die Arbeitsdaten aufnimmt und an das Labor digital weiterleitet.

Ein Import von Stammdaten, Intraoralscans, DVT´s, Videos, Intraoralscans etc. ist möglich, teilweise auch über eine VDDS Schnittstelle möglich. Importierte Daten weden schließlich zentral in dem Auftrag in OWLLAB hinterlegt und sind von den Technikern jederzeit bei Arbeitsschritten z.B. während einer keramischen Verblendung abrufbar.

Labor

Die zahntechnische Bearbeitung des Auftrages kann von OWLLAB wunderbar begleitet werden. Die Techniker können mithilfe des Auftragszettels oder Schalenetiketts alle Informationen bezüglich der Arbeit im System abrufen, wie Mediendaten (Stl, DVT´s, Konstruktionsdaten, Bilder, Videos etc.). Materialchargen werden MDR-konform dokumentieren und Leistungspositionen mit einer Technikernummer zuordnen. OWLLAB bietet auch ein Warenwirtschaftsmodul, einen Riskomanagemer und ein Gerätewartungsmodul.

Verwaltung in der praxis

Die Verwaltung einer Zahnarztpraxis ist wohl das wichtigste Organ zur Planung & Prozessstrukturierung. Sicherlich wird in Deinem dentalen Umfeld bereits hervorragende Software eingesetzt, die sämtliche praxisbezogenen Prozesse überblickt und maßgeblich zur Planung beiträgt. OWLLAB kann adaptiv, also ergänzend zu vorhandener zahnärztliche Software eingesetzt werden. Dabei legt OWLLAB seinen Fokus auf die transparente Darstellung der Labor-Prozessketten sowie die Kommunikation zwischen Behandler:innen & Zahntechniker:innen.

Aber wie und in welchem Umfang kommunizierst Du mit Deinem Praxislabor?

Besonders wenn es um Terminabsprachen mit dem Labor geht, kann es zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen, wenn es keine gemeinsame Terminübersicht gibt. Gesprächsnotizen, Konstruktionsplanungen oder Wünsche ihrer Behandler:innen sowie Rückmeldungen zur Passung enden bei vielen in einer unübersichtlichen Zettelwirtschaft. Dabei gehen wichtige Erkenntnisse für zukünftige Prozessoptimierung verloren.

Mit OWLLAB erweiterst und steigerst Du Deine Produktivität indem du für langersehnte Klarheit sorgst, durch optimale Kommunikation und Nachhaltigkeit.

Behalte alles im Blick, z.B. an welcher Arbeit Deine angestellten Techniker zum aktuellen Zeitpunkt arbeiten, plane digital Aufträge, vergebe Aufgaben und verwalte Termine in nie dagewesener Transparenz. Alle auftragsbezogenen Inhalte stehen Dir immer zur Verfügung wie Notizen, Ticketsystem, Projektdaten, 3D Konstruktionsbilder, OPG´s, Situationsvideos, Fotos, Rückmeldungen, Zeitplanung und Chargen.

Im behandlungszimmer
Im Behandlungs-zimmer

Wenn Du eine optimale Kommunikation mit deinem Labor anstrebst, setzt Du das OWLLAB System im Idealfall in jedem Raum oder in jeder Abteilung ein, auch im Behandlungszimmer. Das hat entscheidende Vorteile, denn mit OWLLAB erzeugst Du digital Laboraufträge und hinterlegst neben den üblichen Informationen problemlos digitale Inhalte wie Intraoralscans, OPG´s, DVT´s, Situationsbilder, Situationsvideos, Informationen zur Zahnfarbbestimmung und mehr. 

Mit dem Team-Chat kannst Du Teammitgliedern eine Aufgabe erteilen, Rückmeldungen senden oder beispielsweise einen Mitarbeiter bitten, zu einem Folgetermin im Besprechungszimmer mit anwesend zu sein. 

OWLLAB registriert durch einfaches Abscannen automatisch den Ort der Laborschalen, z.B. bei der Einprobe, sodass alle Beteiligten im Team jederzeit einen Überblick zum Standort einsehen können. Auch Kleinstteile wie Implantatsteile können mit einem Mini-QR Code beklebt werden. So geht nie wieder etwas verloren. 

Labor Abteilungen

Ein recht „modernes“ aber lästiges Thema ist die sogenannte Chargen-Dokumentation in Verbindung mit der MDR. Eines ist klar, drumherum kommen wir leider nicht – aber mit OWLLAB wird der lästige Akt zur völlig eingespielten Nebensache. Es genügt, wenn in einem Raum ein PC oder ein Tablet mit OWLLAB zur Verfügung steht. Nun können einfach der Reihe nach Produktcodes abgescant und anschließend das Schalenetikett von OWLLAB abgescannt werden und das Thema ist damit erledigt.

Rückfragen zu Aufträgen wie „war bei der Arbeit anfangs ein zweiter Quetschbiss anbei“ können sich Mitarbeiter selbst beantworten.

Wird via Messengerdienst mit Behandlern kommuniziert, können Screenshots von Konstruktionsschritten für eine Abnahme smart geteilt werden.

Spezielle Herstellungswünsche werden stets in den Aufträgen angezeigt und an kompatible CAD Software übergeben, so wird nichts vergessen. Über eine Cloudanbindung können hochwertige Bilder von Digitalkameras in Echtzeit aus dem Behandlungszimmer empfangen werden.

Abrechnungsleistungen können neben Chargeninformationen digital erfasst und an kompatible Abrechnungssoftware übergeben werden.

CAD/CAM Abteilung

Digitale Zahntechnik ist unser Stichwort, denn die digitale Zahntechnik hat bereits die meisten Dentallabore erreicht. Informationen und Daten entstehen somit an immer mehr Orten in unseren Betrieben. Im Laufe der Zeit kamen in verschiedenen Bereichen der Zahntechnik immer wieder neue Softwarelösungen dazu. Ein Problem besteht darin, dass es keine zentrale Datenstruktur gibt. OWLLAB setzt genau an dieser Stelle ein. 

OWLLAB will gemeinsam smart sein und schließt mithilfe von immer mehr Schnittstellen und automatisch generierten Ordnerstrukturen im Netzwerk diese prekäre Lücke in Deinem Dentallabor. Kostenfrei ist in der Basisversion von OWLLAB schon sehr viel enthalten, darunter die gesamte Auftragsverwaltung, ein STL.Viewer, MDR Tools, ein Warenwirtschaftsystem, Messenger- und Cloudintegration, sowie die Möglichkeit Konstruktionsdaten an sämtliche am Markt bekannte CAM- und Druckersystem zu senden. Für einen kleinen Aufpreis können kompatible CAD Systeme eingebunden werden.

Strukturen, Kommunikation & nachhaltigkeit

Eine ausführliche Kommunikation mit dem Labor ist das A & O, wenn es um die Herstellung von Zahnersatz geht. Senke Stresslevel durch gezielte Strukturen und profitiere von nachhaltiger Planung & Kommunikation in Deinem Dentalteam. OWLLAB kannst Du schon ab 70,00€ / Monat *netto in Deiner Praxis mit Labor mieten. 

(zuzügl. einmaliger Einrichtungs- & Installationskosten)

Labor Kommunikation
100%
Auftragsübersicht
100%
1.

Info & angebot

Fülle unverbindlich in wenigen Minuten einen Fragebogen online aus und wähle einen kostenfreien Präsentations-ZOOM Termin, bei dem wir Dir persönlich OWLLAB vorstellen und sämtliche Fragen beantworten. Zeitgleich erhälst Du von uns ein unverbindliches Angebot für Miete oder Kauf. 

2.

Auftrag

Nachdem wir Dich begeisern konnten, kannst Du unsere Software kostengünstig und flexibel mieten oder kaufen. Dein individuelles Angebot passen wir gerne für dich an. Nach Zusendung deines unterschriebenen Angebotes geht´s kurze los und wir kümmern uns um alles und installieren OWLLAB auf Deinen dafür vorgesehenen Geräten.

3.

Installation

Ganz herzlich werden wir Dich in der OWLLAB Familie willkommen heißen und freuen uns auf einen persönlichen Termin mit Dir. Deine OWLLAB – Softwareumgebung wird von unserem Technik- und Entwicklungsteam installiert und eingerichtet und Du mit Deinem Dentalteam zu den von Dir gewählten Softwaremodulen geschult.