Abteilungs-Tracking (OAT), das erweiterte Info-Tool

OWLLAB bietet zwei Varianten von Abteilungs-Tracking. Entweder eine vereinfachte Variante, die Dir jederzeit anzeigt, wo sich eine Arbeit befindet und die Möglichkeit bietet im Schnellverfahren Bilder hinzuzufügen. Von jedem Arbeitsplatz aus kann auch im Dashboard gearbeitet werden. In der anderen Variante, dem erweiterten Abteilungstool, kannst Du für bestimmte oder auch alle Abteilungen erzwingen, dass bei Arbeits- Eingang in Abteilungen, Materialien & Leistungen – sowie Farben und Chargen erfasst und ergänzt werden.

Erzeugt wird ein interner Abteilungs- Auftragszettel, der ausgedruckt werden kann und die erfassten Daten sowie internen Abteilungs- Termine und Zusatzinfos umfasst. Auf dem Zettel werden individuelle Kundenwünsche aus den Stammdaten aufgedruckt.

In diesem Beispiel befinden wir uns in der CAD/CAM-Abteilung, für die sich das erweiterte Abteilungstool hervorragend eignet. Neben den Grundinformationen, können auch übergreifend Informationen für die jeweilige Abteilung hinzugefügt werden. 

OWLLAB gibt die in einer Abteilung erstellten Termine an die jeweils nächste Abteilung weiter. Somit erfährt beispielsweise die Keramikabteilung im Voraus, wann wie viele Einheiten eines Materials aus der Cad/Cam-Abteilung folgen.

Nach oben scrollen